John Isaacs "„Architecture of Empathy (Pietá)“

LIVE SCULPTURES. Architecture of Empathy  (Variationen nach John Isaacs tonnenschwere Skulptur aus Carrara Marmor, eine 1:1 Adaption und Überformung der berühmten Pietà von Michelangelo)
 

Fotografische Serie

20 
Fine Art Prints

40 x 60 cm


2017

Diese Arbeit ist in Kooperation mit dem Weserburg Museum für Moderne Kunst als „Mitmach-Fotoaktion mit dem Besucher des Museums bei den langen Nacht der Museen 2017 entstanden. Die Ursprüngliche Idee, war in Rahmen der Kunstvermitlungsprogramm des Museums etwas für Kinder und Jugendliche  anzubieten, wo wir uns mit dem Werk von John Isaacs "„Architecture of Empathy (Pietá)“ beschäftigten. Es wurde alles danach organisiert. Schnell hat sich bei der Aktion herausgestellt, dass die Erwachsene Besucher mehr angesprochen wurden, sodass schnell eine Schlangen von Interessenten warteten drapiert zu werden.
In max. 20 Minuten Takt habe ich unbekannten Menschen mit Stoffen und Textilien ganz nach meine Art und inspiriert von J. Isaacs Skulptur, drapiert und inszeniert. So ist diese Werk-Serie lebendigen Skulpturen entstanden. Pose, Materialien -Arrangements und Geschichten von unbekannten Menschen, die mich vertraut haben, haben sich verschmelzt um ein gemeinsames temporäres Werk zu schaffen, der verewig durch Fotografie wurde.


Ein grosses Geschenk lebendigen Skulpturen machen zu dürfen! Mein herzliches Dank an die WESERBURG für die Einladung und die Möglichkeit live mit den Besucher zu arbeiten.

© 2020 CLAUDIA A.CRUZ | PLANTAGE 9, 28215 BREMEN | M +49 1791408402